Termin buchen

Schließen

Termin buchen

Bitte senden Sie uns dieses Formular und wir melden uns umgehend telefonisch für die Terminvereinbarung.

bitte auswählen
kardiologische Untersuchung
erweiterte Vorsorge
internistische Untersuchung
Herzschrittmacher-/Defibrillatorambulanz
sportmedizinische Untersuchung
sonstiges

Was bedeutet Wahlarzt?

Wahlärzte sind niedergelassene Ärzte, die mit den gesetzlichen Krankenversicherungen keinen Vertrag abgeschlossen haben. Versicherte, die einen Wahlarzt aufsuchen, gelten somit als Privatpatienten.

Wie komme ich zum Wahlarzt?

Eine selbstständige Terminvereinbarung bei gesundheitlichen Problemen oder zur Vorsorgeuntersuchung ist jederzeit möglich, ebenso wie eine Überweisung von einem Kassenarzt oder einem anderen Wahlarzt.

Wie wird verrechnet?

Nach der erfolgten Untersuchung erhalten Sie eine Rechnung mit detaillierter Auflistung der durchgeführten Leistungen, welche nach Bezahlung bei der jeweiligen Krankenkasse zur Kostenrückerstattung eingereicht werden kann. Bei Begleichung der Rechnung in unserer Praxis reichen wir, falls gewünscht, die Rechnung für Sie bei der jeweiligen Krankenkasse ein.

Welche Kosten sind zu erwarten?

Die Höhe der Rückerstattung ist je nach Krankenkasse und abgerechneter Leistung unterschiedlich. Auch wenn Sie keine private Zusatzversicherung haben, wird ein Teil der Kosten ( je nach Kasse) rückerstattet. Falls eine ambulante Privatversicherung besteht, wird der Selbstbehalt meist komplett rückerstattet. Bei der Abschätzung der ungefähren Kosten ist Ihnen unser Praxisteam gerne behilflich.

Bestehende Vertragsverhältnisse?

Für die Vorsorge- bzw. Gesundenuntersuchung besteht ein aufrechter Vertrag mit den Krankenkassen, so dass die Abrechnung hier direkt mit der Kasse erfolgen kann. Mit der KUF (Kranken- und Unfallfürsorge) besteht ebenfalls ein aufrechter Vertrag, weshalb hier versicherte Patienten bei uns kassenärztlich behandelt werden können. Für die restlichen Kassen besteht kein aufrechtes Vertragsverhältnis.

Kann ich beim Wahlarzt auch ein Rezept oder eine Krankschreibung bekommen?

Der Wahlarzt ist berechtigt, Rezepte und Krankschreibungen in gleicher Weise auszustellen wie ein Kassenarzt.

Warum zum Wahlarzt?

Insbesondere komplexe Erkrankungen oder Erstdiagnosen erfordern oftmals eine exakte, aufwendige und zeitintensive Diagnostik mit individueller Betreuung, welche ich im Rahmen meiner Tätigkeit als Wahlarzt anbieten kann. Zusätzlich ist es mir ein Anliegen, Ihnen eine soweit uns möglich rasche Terminvereinbarung mit geringer Wartezeit in der Ordination anzubieten.

Auf die ausführliche individuelle Betreuung lege ich als Wahlarzt ganz besonders wert.

lade